Manuelle Lymphdrainage

Durch eine spezielle Lymphmassage wird der Abtransport der Flüssigkeit aus dem geschwollenen Gewebe gefördert. Dabei massiert ein Physiotherapeut vorsichtig die Lymphe in gesunde Bereiche, von wo sie abtransportiert werden kann. Die manuelle Lymphdrainage (MLD) sollte mehrmals pro Woche durchgeführt werden. Als Ergänzung kann beim Physiotherapeuten, aber auch zu Hause, die intermittierende pneumatische Kompression (IPK) hilfreich sein. Das Gerät für diese Therapie wird auch „Lymphomat“ genannt. Darin sind Beine oder Arme von Manschetten mit Luftzellen umgeben, die apparativ aufgepumpt werden. Der dabei erzeugte Druck entstaut das Gewebe und regt den Lymphfluss an. In der curaflow-App finden Patientinnen zudem Übungen zur Anregung des eigenen Lymphsystems. Sowohl ein Lymphomat als auch die curaflow-App können jedoch die MLD nicht ersetzen.

mehr lesen im Artikel von Bauerfeind

 

Zurück

Aktuelles / Neuigkeiten / Berichte

Mut zu mediven® Farben und Mustern

Freuen Sie sich auf die modischen Momente des Lebens – mit den vielen Farben und Mustern der mediven Kompressionsstrümpfe. Sie überzeugen durch Vielseitigkeit, erstklassige Verarbeitung und komfortables Tragegefühl...

Lymphwissen

Unter Lymphologie versteht man die Lehre von Erkrankungen des Lymphsystems und der Lymphgefäße. Eine frühzeitige Diagnose von Fehlfunktionen des Lymphgefäßsystems ist wichtig...

Neue Kompressionsstrümpfe auf Rezept

Sie tragen Ihre medizinischen Kompressionsstrümpfe täglich? Ein zweites Paar würde den Alltag mit Kompressionstherapie erleichtern? Hier erfahren Sie alles zur Wieder- und Wechselversorgung...

Lymphödem und Lipödem im Vergleich

Alles, was du über Ödeme wissen musst...

Foto @ www.deinestarkeseite.de

Frauensache

Der Blog für starke Frauen mit Lipödem. Hier finden Sie alles rund um das Thema Lipödem, hilfreiche Tipps und Tricks für den Alltag.

Manuelle Lymphdrainage – was ist das?

Die Lymphdrainage ist eine spezielle Art der medizinischen Massage. Dabei wird der Transport der Lymphflüssigkeit in den Lymphgefäßen durch sanfte Grifftechniken angeregt.

Selbstbehandlung

Die Selbstbehandlung ist eine wichtige Säule in der Behandlung Ihrer lymphologischen Erkrankung.

Was ist ein Lymphologe?

Der Lymphologe ist ein Arzt, der speziell für die Diagnose und Therapie von Erkrankungen des Lymphgefäß-Systems ausgebildet ist.

Bunte Kompressionsstrümpfe

CRASH, BOOM, BANG! Mit sechs Trendfarben sprengt Juzo alle Limits für bunte Kompressionsstrümpfe.

LYMPHOLIFE® – die App

Wer sich zuverlässig und immer aktuell über die medizinischen Themen in der Lymphödemtherapie informieren möchte, ist bei der LYMPHOLIFE® genau richtig.